Artikel Übersicht


Ski nordisch: LUSV Meisterschaft/ Schrattenlauf Marbach

Die LUSV-Meisterschaften Nordisch wurden dieses Jahr im Rahmen des Schrattenlaufes durchgeführt. Die Rangliste finden sie hier. Der LUSV bedankt sich beim Skiclub Marbach recht herzlich für das Gastrecht.

 
 
Leandra Schöpfer, SC Marbach
Julian Emmenegger, SC Flühli
Nadja Steiger, SC Horw
Sven Buholzer, SC Horw
Tobias Limacher, SC Flühli
Raphael Studhalter, SC Horw

Sieger der LUSV Meisterschaft 2019

Sensationell: Cyril Fähndrich wird Dritter an Juniorenweltmeisterschaft

Nach Curdin Perl (Silber, Stryn 2004), Dario Cologna (Bronze, Kranj 2006) und Valerio Grond (Bronze, Goms 2017) ist es endlich wieder einmal einem Schweizer Langläufer gelungen bei den U20 bei den Juniorenweltmeisterschaften in Lahti (Fin) eine Medaille zu gewinnen! Cyril konnte sich im Endspurt souverän im Sprint durchsetzen und diese aussergewöhnliche Auszeichnung erreichen. Bereits im ersten Rennen zeigte er mit einem 18. Rang, dass er in Form ist und konnte auf diese 30km noch einmal ordendlich zusetzen. Der LUSV gratuliert recht herzlich!!

Ski nordisch: Ausschreibung Schrattenlauf und LUSV-Meisterschaft

Am Sonntag 27. Januar 2019 findet in Marbach der Schrattenlauf statt, bei dem im selben Rennen die LUSV-Meisterschaft gewertet wird. Die Ausschreibung finden sie hier.

Ski nordisch: Dresden, Lahti, Fairbanks und Nove Mesto

Was haben diese Orte gemeinsam? Eigentlich nicht viel, wären das nicht die Orte an denen die (Ex-) LUSV-Athleten zur Zeit für Furore sorgen.

Nadine Fähndrich ist am letzten Wochenende endlich der erste längst überfällige Finalplatz  in dieser Saison beim Weltcupsprint in Desden gelungen. Sie musste sich nur gerade von drei Schwedinnen geschlagen geben und erreichte den starken 4. Rang. Viele Top Athletinnen im Sprint hatten sich am Start eingefunden, obwohl die Tour de Ski noch nicht lange zurück liegt. Das Resultat ist daher hoch einzustufen. Am Sonntag reichte es zusammen mit Laurin van der Graaff für den sehr guten 5. Rang.

 

Cyril Fähndrich hat sich souverän für die Junioren WM in Lahti (Finnland), die am 20. Januar beginnt, qualifiziert. Er ist in der letzten Zeit einige Male in die Top Ten des Alpencup gelaufen und konnte auch bei den FIS-Rennen einige Siege einfahren.

 

Sein gleichaltriger Kollege Patrick Marbacher ist nach Fairbanks, Alaska gezogen, um dort sein Studium mit dem Sport zu verbinden. Sein eindrücklichen Erfahrungsbericht kann man hier finden.

 

In Nove Mesto beim Alpencup konnte Ueli Schnider mit einem 2. und zwei 6. Rängen endlich seine Saison so richtig lancieren. Zu Beginn noch im Weltcup eingesetzt lief es für ihn überhaupt nicht rund. Doch die Resultate in der Tschechei zeigen, dass sein Fahrplan in Richtung WM Seefeld doch noch aufgehen kann.

Ski alpin: LUSV Meisterschaftsreglement

Hier findest Du das aktuelle LUSV Meisterschaftsreglement Ski Alpin.

Ski alpin: Swiss Ski JO-Punkterennen optimal durchgeführt

Bei schönem Wetter ist es dem LUSV zusammen mit den kantonalen Skiclubs gelungen, zwei faire Swiss Ski JO-Punkterennen durchzuführen. So klappte unter dem neuen OK-Präsidenten Roland Mahler und dem neuen Rennleiter Dani Emmenegger trotz den schwierigen Schneebedingungen alles bestens. Der LUSV gratuliert allen Wettkämpfern herzlich zu ihren Leistungen und freut sich auf ein Wiedersehen. 

 

Ranglisten:

Swiss Ski JO-Punkterennen 1

Swiss Ski JO-Punkterennen 2


157 Artikel (27 Seiten, 6 Artikel pro Seite)