Am 30. September traf sich der Club 200 des LUSV zum alljährlichen Mitgliederanlass. Dieses Jahr wohnte der Club 200 dem Skispringen, welches vom Skiclub Marbach organisiert wurde, bei. Das Springen zählt zur Helvetia Nordic Trophy, die nationale Nachwuchstrophy von Swiss Ski. Kari Lustenberger der ehemalige Weltklasse Skispringer und Nordisch Kombinierer erläuterte dabei die wichtigsten Eckpunkte der Skisprungtechnik und des Flugsystems. Ebenfalls informierte er als aktueller Projektleiter die anwesenden Clubmitglieder über den Ausbau des Skigebiets am Rothorn. Bewirtet wurde man im gemütlichen Ranch-Beizli von Nicole und Beat Koch.