LUSV stellt sich vor

Der LUSV nimmt eine führende Position im Jugend-, Wettkampf-, und Breitensport ein. Er fördert den Kontakt zwischen den Vereinen, koordiniert ihre Interessen, vertieft die Zusammenarbeit und pflegt die Kameradschaft, damit eine ideale Aufbauarbeit geleistet werden kann.

Als Mitglied des Zentralschweizer Schneesport Verbandes engagiert sich der LUSV stark bei der Förderung des Nachwuchses im Leistungssport. In den Disziplinen Alpin, Langlauf und Skisprung/Nordische Kombination werden talentierte Athleten während des ganzen Jahres trainiert und gefördert. Getragen wird der LUSV von 16 aktiven Skiclubs.

Der LUSV betreibt das Regionale Leistungszentrums (RLZ) in Schüpfheim. Als Besonderheit bietet die Kantonsschule Schüpfheim ambitionierten Schülerinnen und Schüler das Gym Plus und die Sek Plus an. Diese Lehrgänge dauern länger als gewöhnlich, dafür ist die Anzahl Wochenstunden deutlich geringer. Somit bleibt den Jugendlichen ausreichend freie Zeit für betreute Trainings in ihrem Spezialgebiet.
 

Die Gründung und die Höhepunkte in der Geschichte des Entlebucher Skiverbandes sind ausführlich in den beiden Anhängen beschrieben.

Im Jahre 2006 wurde der Entlebucher Skiverband (ESV) in den Luzerner Schneesport Verband (LUSV) überführt. Damit öffnete sich der Verband formell für den gesamten Kanton Luzern und die regionalen Schneesportvereine.

Publiziert am: Freitag, 28. November 2014 (5356 mal gelesen)
Copyright © by Luzerner Schneesport Verband

Druckbare Version

[ Zurück ]